Donnerstag, April 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. März 2021

Limbach-Oberfrohna: 73-Jähriger nach Tötungsdelikt vorläufig festgenommen

Limbach-Oberfrohna: 73-Jähriger nach Tötungsdelikt vorläufig festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Samstagnachmittag kam es in einem Haus am Unteren Gutsweg zu einem Tötungsdelikt. Demnach steht ein 73-jähriger Deutscher unter dem Verdacht einen 41-Jährigen mit einer Pistole erschossen zu haben. Nach ersten Erkenntnissen kannten sich die Beiden und gerieten zuvor in Streit. Der 73-Jährige verließ nach der Tat das Haus und wurde in der Folge nahe des Tatortes von der Polizei vorläufig festgenommen. Er wird voraussichtlich am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt. Eine Angehörige und eine Person aus der Nachbarschaft hatten die Polizei unmittelbar nach der Tat informiert. Der Tatverdächtige ist im Besitz einer waffenrechtlichen Erlaubnis und hat die Tatwaffe legal besessen. (cs)
Falkenstein: Versuchter Einbruch in Werkstatt – Zeugen gesucht

Falkenstein: Versuchter Einbruch in Werkstatt – Zeugen gesucht

Aktuell, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter versuchten die Eingangstür zu einem Verkaufsraum mit angrenzender Werkstatt an der August-Bebel-Straße aufzuhebeln. Dabei entstand an der Tür ca. 100 Euro Sachschaden. Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen. Tel. 03744 – 2550 (mk)
Werdau: Einbruch in Münzautomat der SB-Waschanlage

Werdau: Einbruch in Münzautomat der SB-Waschanlage

Aktuell, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter brachen den Münzautomat der SB-Waschanlage der Tankstelle an der Greizer Straße auf. Dabei entstand 50 Euro Sachschaden. Entwendet wurde Kleingeld in unbekannter Höhe. Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen. Tel. 03761 – 7020 (mk)
Lichtenstein: Rettungskräfte angegriffen

Lichtenstein: Rettungskräfte angegriffen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der 64-jährige deutsche Heimbewohner eines Seniorenstifts an der Martin-Götz-Straße randalierte zunächst im Heim und verletzte sich dabei. Anschließend schlug der Rentner auf die hinzugezogenen Einsatzkräfte vom Rettungsdienst ein. Dabei wurden zwei Mitarbeiter (w/48 und m/37) leicht verletzt. Mit Eintreffen der Polizei konnte der Mann beruhigt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (mk)
Zwickau: Auto beschädigt

Zwickau: Auto beschädigt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter beschädigten einen Pkw, welcher an der Helene-Heymann-Straße geparkt war. Am Opel Astra Kombi wurde der vordere Stoßfänger zerkratzt und der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird mit 700 Euro beziffert. (rl) Zeugen, die beobachtet haben, wie sich jemand am Pkw zu schaffen machte, werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580, zu melden.