Am Dienstagnachmittag bog ein 28-jähriger VW Passat-Fahrer verbotswidrig von der Leipziger Straße nach links in die Pölbitzer Straße ab. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw Landrover (m/30) zusammen. Der 28-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich für zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen.  Der Gesamtschaden beträgt 21.000 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!