Donnerstag, April 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 26. Februar 2021

Zwickau: Zusammenstoß nach Fehler beim Einparken

Zwickau: Zusammenstoß nach Fehler beim Einparken

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Längs zur Kurt-Eisner-Straße beabsichtigte ein 45-Jähriger seinen Mercedes Sprinter am Fahrbahnrand zu parken. Dabei unterschätzte er den Abstand zum geparkten Ford eines 63-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (kh)
Zwickau: Unter Drogen unterwegs

Zwickau: Unter Drogen unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Während der Aufnahme des Verkehrsunfalls im Bereich der Olzmannstraße stoppten Polizeibeamte einen 27-Jährigen, der mit seinem E-Scooter den Gehweg entlangfuhr. Sie stellten eine gehemmte Pupillenreaktion fest, sodass sie vor Ort einen DrugWipe-Test durchführten. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (kh)
Zwickau: Drei Insassen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Zwickau: Drei Insassen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten ereignete sich am Donnerstagmittag auf der Olzmannstraße. Ein 30-jähriger Deutscher befuhr die selbige mit seinem Honda aus Richtung Reichenbacher Straße kommend in Fahrtrichtung Marienthaler Straße. Er beabsichtigte in die Einfahrt eines Hausgrundstücks abzubiegen und übersah dabei einen 70-jährigen Skoda-Fahrer, der auf der Gegenfahrspur unterwegs war. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Durch den Zusammenprall wurden sowohl beide Fahrzeugführer als auch die 18-jährige Beifahrerin im Honda leichtverletzt und zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 8.000 Euro. Für Bergungsarbeiten war die Straße für etwa 1,5 Stunden vollg...
Rodewisch: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Rodewisch: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwoch wurde ein Mercedes beschädigt, der auf dem Parkplatz des Klinikums an der Dr.-Albert-Schweitzer-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug dagegen gestoßen sein und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)
Polizei warnt vor Fake-Anrufen

Polizei warnt vor Fake-Anrufen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal wurden am Freitag gleich zwei verdächtige Anrufe in Zusammenhang mit einem angeblichen Corona-Medikament gemeldet. Ein Unbekannter gab an, ein Medikament verkaufen zu wollen, was gegen eine Corona-Infektion wirksam ist. Anschließend behauptete er, ein naher Verwandter der Angerufenen würde auf der Intensivstation einer Klinik liegen und das Medikament dringend benötigen. Die Anzeigenerstatter beendeten das Telefonat, sodass es zu keinen Geldforderungen kam und informierten umgehend die Polizei. Da derartige Anrufe in den letzten Wochen gehäuft gemeldet werden, bittet die Polizei eindringlich, nicht auf diese Angebote einzugehen, keinerlei Zahlungen zu tätigen und diese Sachverhalte umgehend anzuzeigen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klinge...
Treuen: Glückliches Ende einer Suche nach zwei vermissten Jungen

Treuen: Glückliches Ende einer Suche nach zwei vermissten Jungen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Vermisst
Am Donnerstagnachmittag wurden der Polizei zwei vermisste Kinder gemeldet. Ein sechs- und ein achtjähriger Junge türmten gemeinsam aus ihrem Wohnheim an der Inneren Herlasgrüner Straße in Richtung Reichenbach. Kurzfristig wurde durch die Polizei eine großräumige Suche veranlasst. Zum Einsatzteam zählten sechs Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal sowie ein Fährtenhund der Polizeihundestaffel Chemnitz. Unterstützt wurden die Kollegen durch Beamte der Bundespolizei. Ein Hubschrauber wurde bereits angefordert und war auf dem Weg, um das Umfeld nach den Kindern abzusuchen. Kurz darauf meldete sich ein 50-Jähriger telefonisch bei der Polizei. Er hatte die Kinder auf einem Feld in Hartmannsgrün aufgegriffen und brachte die Ausreißer anschließend wohlbehalten zurück in das Wohnheim, ...
Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am gestrigen Nachmittag, gegen 16:45 Uhr, befuhr eine 34-jährige Deutsche mit ihrem Pkw VW die Ausfahrt eines Einkaufsmarktes an der Zwickauer Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 24-jährigen Pedelecfahrer auf dem Gehweg der Zwickauer Straße. Dieser kam zu Fall und zog sich eine Schürfwunde am Ellenbogen zu. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Gegen die Pkw-Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (um)
Markneukirchen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Markneukirchen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Über das Ordnungsamt der Stadt Markneukirchen wurde erst gestern Nachmittag dem Polizeirevier Plauen eine Sachbeschädigung durch Graffiti bekannt. Unbekannte Tatverdächtige besprühten die beiden Eingangssäulen des Rudolf-Thiele-Freibades mit schwarzer und blauer Farbe. Es wurden verschiedene Zahlen und Buchstaben aufgesprüht. Der entstandene Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03741 140. (um)
Lichtenstein: 14-Jähriger tot aus Teich geborgen

Lichtenstein: 14-Jähriger tot aus Teich geborgen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Zeugenhinweis führte die Beamten bei der Suche am Donnerstag zu einem Teich im Rümpfwald. Dort wurde von Spaziergängern ein Gegenstand im Wasser entdeckt. Eine Überprüfung ergab, dass es sich dabei um den Rucksack des Vermissten handelte. Im weiteren Verlauf der Suche wurde der leblose Körper des 14-jährigen Jungen im Wasser aufgefunden und geborgen. Seit seinem Verschwinden am Mittwochmittag wurden umfangreiche Suchmaßnahmen zum Auffinden von Jeremias J. durchgeführt. Daran waren neben Beamten des Polizeireviers Glauchau, des Einsatzzuges der Polizeidirektion Zwickau, der sächsischen Bereitschaftspolizei, Beamten der Polizeidirektion Chemnitz, der Hubschrauberstaffel und der Hundestaffel auch Kameraden der Feuerwehr, der Rettungshundestaffel mit rund 15 Suchhunden sowie freiwillige H...