Ein 27-jähriger deutscher Fahrer eines Pkw Skoda beabsichtigte in eine
Parklücke am rechten Fahrbahnrand der Hainstraße seitlich einzuparken. Als er sich in der Parklücke befand, fuhr dieser nochmals vorwärts nach links auf die Fahrbahn. Dabei übersah er den vorbeifahrenden Omnibus des Herstellers Evobus. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wobei die 22-jährige Busfahrerin sich leicht verletzte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Pkw Fahrer einen Atemalkoholwert von 0,58 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 8.000 Euro. (ta)
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!