Limbach-Oberfrohna: Bagger mit Graffiti beschmiert

Limbach-Oberfrohna: Bagger mit Graffiti beschmiert

Zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag beschmierten Unbekannte einen am Heinrich-Mauersberger-Ring abgestellten Bagger und einen daneben stehenden Verteilerkasten. Großflächig brachten sie mit grüner Farbe mehrere Schriftzüge auf und verursachten dabei einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Wer hat etwas Verdächtiges im Umfeld des Grundstücks gesehen und kann Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)

Glauchau: Diebstahl aus Werkhalle

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt in eine Werkhalle an der Bachstraße. Sie entwendeten zwei komplette Werkzeugwagen sowie weiteres Spezialwerkzeug. Nach ersten Ermittlungen wird der Stehlschaden auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Wer hat im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges gesehen und kann Angaben zu möglichen Tätern oder Tatfahrzeugen machen? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter 03763 640. (kh)

Neukirchen / Pleiße: Pkw fängt Feuer

Neukirchen / Pleiße: Pkw fängt Feuer

Gegen 15 Uhr parkte am Sonntag ein 54-Jähriger seinen Mercedes am Schänkenberg. Etwa 20 Minuten fing der Pkw – vermutlich aufgrund eines technischen Defektes – im Inneren des Motorraums Feuer. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. An dessen Fassade entstand ausschließlich ein geringer Sachschaden durch Verrußungen. Der am Pkw entstandene Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (kh)

Crimmitschau: Diebstahl von Buntmetall

Der Polizei wurde am Sonntag der Diebstahl mehrerer Meter Buntmetall aus einer leerstehenden Villa an der Gutenbergstraße gemeldet. Durch Aufhebeln der gebäuderückseitigen Haustür, verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Innenraum der Villa. Auch in ein dazugehöriges Seitenhaus drangen sie gewaltsam ein, indem sie die Scheibe der Eingangstür einschlugen. Die unbekannten Täter entwendeten insgesamt 400 Meter bereits verbautes Kupferrohr im Wert von rund 3.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 700 Euro beziffert. Der Tatzeitraum ist schwer einzugrenzen und könnte bis zum Oktober des vergangenen Jahres zurückreichen.

Wer hat in den vergangenen Monaten verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Hauses gemacht und kann Hinweise zu möglichen Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

Zwickau: Zahlreiche Kellertüren aufgebrochen

Zwickau: Zahlreiche Kellertüren aufgebrochen

In den vergangenen Wochen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu insgesamt dreizehn Kellerabteilen eines Wohnblocks an der Nicolaistraße. An den Türen hinterließen sie einen Sachschaden von rund 200 Euro. Zu möglichem Diebesgut sowie zur Höhe des Stehlschadens wird derzeit noch ermittelt.

Wem sind in den vergangenen Wochen im Umfeld des Mehrfamilienhauses verdächtige Personen aufgefallen, die in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten? Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Zwickau unter 0375 44580. (kh)