Am 20.02.2021 führte die Polizei im gesamten Bereich der Polizeidirektion Zwickau sechs Geschwindigkeitskontrollen mit dem mobilen Lasermessgerät LTI 20.20 durch.

Dabei wurden insgesamt 49 Überschreitungen der zulässigen Geschwindigkeit festgestellt.

Herausragend war dabei ein 51-jähriger Seat-Fahrer, der am Industriepark in Meerane innerorts mit einer Überschreitung von 48 km/h festgestellt wurde. Auch ein 46-jähriger Opel-Fahrer war auf der B173 zwischen Weischlitz und Plauen schnell unterwegs. Seine Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit lag bei 29 km/h.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!