Die Gablenzer Hauptstraße wurde am Montagmorgen für einige Fahrzeuge zum Verhängnis. Mit einem Ausmaß von etwa 3 mal 1 Meter erstreckte sich ein 16 cm tiefes Schlagloch über die Fahrbahn. Platte Reifen an zwei Opel, einem BMW sowie einem Renault und einem VW wurden der Polizei innerhalb von etwa einer Stunde gemeldet. Der Straßenbereich wurde daraufhin abgesperrt. Der bis dato gemeldete Sachschaden wird auf einen geringen vierstelligen Betrag geschätzt.

Weitere Schadensanzeigen, die in Verbindung mit dem beschädigten Straßenabschnitt stehen, nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!