Dienstag, März 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Februar 2021

Limbach-Oberfrohna: Täter und Diebesgut festgestellt

Limbach-Oberfrohna: Täter und Diebesgut festgestellt

Aktuell, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Einer von zwei am 18.02.2021 als gestohlen gemeldeten PKW, ein BMW, konnte durch Polizeibeamte zusammen mit einem 45-jährigen tschechischen Tatverdächtigen auf der Pestalozzistraße festgestellt werden. Der zweite PKW, ein Skoda, wurde auf Grund von Zeugenhinweisen vorher am Ludwigsplatz aufgefunden. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.
Limbach-Oberfrohna: Raub

Limbach-Oberfrohna: Raub

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Ein 31-Jähriger wurde in den frühen Morgenstunden auf der Helenenstraße Opfer einer Raubstraftat. Vier bisher unbekannte Tatverdächtige griffen ihn gemeinsam an und nahmen ihm unter Gewaltandrohung sein Mobiltelefon sowie seine Geldbörse ab.  Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Der Gesamtwert des Raubgutes ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugentelefon: Kriminalpolizei Zwickau, 0375 / 4284480 (uz)
Reichenbach/V.: Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Reichenbach/V.: Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Auf der Netzschkauer Straße stieß ein 31-jähriger Audi-Fahrer (Deutsch) mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten PKW Ford. Zeugen beobachteten, wie er sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Nachdem der Unfallverursacher selbst die Polizei anrief, wurde dieser zu Hause aufgesucht. In seiner Atemluft wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein Atemtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der eingetretene Sachschaden liegt bei etwa 8.000 Euro. Bei dem Tatverdächtigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, sein Führerschein wurde sichergestellt und Anzeigen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.
Klingenthal: Diebstahl aus Einfamilienhaus – Tatverdächtiger gestellt

Klingenthal: Diebstahl aus Einfamilienhaus – Tatverdächtiger gestellt

Aktuell, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Zusammenhang mit dem Diebstahl aus einem Einfamilienhaus vor etwa zwei Wochen an der Kurze Straße (Medieninformation 88/2021 der PD Zwickau) ermittelte die Kriminalpolizei und konnte nun drei Tatverdächtige stellen. Bei einem 29-jährigen tschechischen Staatsbürger wurden das Bargeld sowie ein Großteil des von der Rentnerin entwendeten Schmucks festgestellt. Zwei weitere  Tschechen im Alter von 22 und 31 Jahren stehen im Verdacht, ebenfalls an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittlungen dazu dauern an. (kh)
Plauen: 68-Jährige beim Aussteigen aus Straßenbahn verletzt – Zeugen gesucht

Plauen: 68-Jährige beim Aussteigen aus Straßenbahn verletzt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am späten Donnerstagmorgen verletzte sich eine 68-Jährige an der Bahnhofstraße beim Verlassen einer Straßenbahn leicht. An der Haltestelle „Capitol“ beabsichtigte sie aus der Bahn auszusteigen und kam daraufhin zu Sturz. Der 40-jährige deutsche Fahrer der Straßenbahn gab an - in der Annahme, dass sich keine weiteren Gäste im Ausstiegsbereich befanden - den Schalter für das Schließsignal der Türen betätigt zu haben, die etwa drei Sekunden danach schlossen. Die Rentnerin sagte aus, sich bereits im Ausstiegsbereich befunden zu haben, als die Türen plötzlich schlossen und sie mehrfach versuchte diese aufzudrücken. Zum Zeitpunkt des Unfalls hielten sich fünf weitere Fahrgäste in der Straßenbahn auf. Zur Ermittlung des Unfallhergangs, bittet der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau...
Plauen: Auffahrunfall führt zu Personen- und Sachschaden

Plauen: Auffahrunfall führt zu Personen- und Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagmorgen befuhr eine 36-jährige Deutsche mit ihrem VW die B92 aus Richtung Oelsnitz. An der Autobahnanschlussstelle Plauen Süd fuhr sie auf den verkehrsbedingt haltenden BMW eines 55-Jährigen auf. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 15.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. (cs)
Plauen: Unfallflucht auf der Äußeren Reichenbacher Straße – Polizei sucht Zeugen

Plauen: Unfallflucht auf der Äußeren Reichenbacher Straße – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagabend kam es auf der Äußeren Reichenbacher Straße zu einer Unfallflucht, bei der mindestens 500 Euro Schaden entstanden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Unbekannter mit einem Ford Ranger, mit vogtländischem Kennzeichen, in Richtung B173 und bremste vor der Ampelanlage, auf Höhe des Hausgrundstücks 64, grundlos bis zum Stillstand ab. Der nachfolgende 22-jährige Mazda-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf. In der Folge entfernte sich Unbekannte mit seinem Ford von der Unfallstelle. Am Mazda entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Fahrer machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon: 03741 140. (cs)
Plauen: Schlägerei in Einkaufsmarkt

Plauen: Schlägerei in Einkaufsmarkt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Donnerstagabend gerieten zwei 19-jährigen Deutsche in einem Einkaufsmarkt an der Morgenbergstraße in einen Streit. In der Folge gipfelte dieser in wechselseitigen Körperverletzungen. Die beiden jungen Damen wurden leicht verletzt, verzichteten aber auf eine ärztliche Untersuchung. Zudem beschädigten sie während ihrer Auseinandersetzung einen Müllbehälter. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 250 Euro geschätzt worden. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)  
Limbach-Oberfrohna: E-Bike aus Keller gestohlen

Limbach-Oberfrohna: E-Bike aus Keller gestohlen

Aktuell, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Innerhalb dieser Woche entwendeten Unbekannte ein E-Bike aus den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses an der Südstraße. Das grüne Pedelec der Marke Cornway im Wert von rund 2.500 Euro war mittels eines Fahrradschlosses gesichert. Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen beobachtet und kann Hinweis zum Verbleib des E-Bikes geben? Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Glauchau unter der Rufnummer 03763 640. (kh)
Kirchberg: 22-Jährige ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Kirchberg: 22-Jährige ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Eine 22-jährige Deutsche befuhr am Donnerstagnachmittag die Auerbacher Straße in Richtung Hartmannsdorf. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte des Polizeireviers Werdau fest, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Sie fertigten eine entsprechende Anzeige gegen die junge Frau und untersagten ihr die Weiterfahrt. (kh)
Fraureuth: Skoda beschädigt – Zeugen gesucht

Fraureuth: Skoda beschädigt – Zeugen gesucht

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Für nur etwa eine viertel Stunde parkte ein Rentnerehepaar am Donnerstagnachmittag seinen Skoda an der Ziegelstraße. Als die Frau nach ihrem Einkauf zurückkehrte bestätigte ihr Ehemann, dass ein Unbekannter das Fahrzeug im Bereich des hinteren Stoßfängers rammte und dabei einen Sachschaden von rund 1.000 Euro verursachte. Der Fahrer eines weißen Opel Astra entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Angaben zum amtlichen Kennzeichen konnte er leider keine machen. Wer hat den Unfall beobachtet und kann weitere Angaben zum Unfallverursacher machen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter 03761 7020. (kh)
Crimmitschau: Simson-Fahrer gestützt – Unfallverursacher flüchtet

Crimmitschau: Simson-Fahrer gestützt – Unfallverursacher flüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am frühen Donnerstagmorgen befuhr ein 16-Jähriger mit seiner Simson die Kitscherstraße aus Richtung Gablenzer Straße kommend. An der Kreuzung zur Breitscheidstraße beabsichtigte er nach links in Richtung Melanchtonstraße abzubiegen. Dabei kam ihm aus Richtung Ponitz ein Fahrer mit einem dunklen SUV entgegen, der den vorfahrtsberechtigten 16-Jährigen nicht beachtete und geradeaus weiterfuhr. In der Folge kam der Simson-Fahrer zu Sturz und verletzte sich dabei leicht. Ungeachtet dessen, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne einen Personalienaustausch zu ermöglichen. Am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Gibt es Personen, die den Unfall bezeugen und Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer bzw. seinem SUV geben können? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier ...
Crimmitschau: Schlagloch sorgt für platte Reifen

Crimmitschau: Schlagloch sorgt für platte Reifen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Gablenzer Hauptstraße wurde am Montagmorgen für einige Fahrzeuge zum Verhängnis. Mit einem Ausmaß von etwa 3 mal 1 Meter erstreckte sich ein 16 cm tiefes Schlagloch über die Fahrbahn. Platte Reifen an zwei Opel, einem BMW sowie einem Renault und einem VW wurden der Polizei innerhalb von etwa einer Stunde gemeldet. Der Straßenbereich wurde daraufhin abgesperrt. Der bis dato gemeldete Sachschaden wird auf einen geringen vierstelligen Betrag geschätzt. Weitere Schadensanzeigen, die in Verbindung mit dem beschädigten Straßenabschnitt stehen, nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (kh)
Zwickau: Fahrer flüchtet unter Alkoholeinfluss

Zwickau: Fahrer flüchtet unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der Fahrer (46) mit seinem Pkw VW mit Anhänger und dahinter der Fahrer (42/Türkei) mit seinem Pkw VW befuhren die Pölbitzer Straße in Richtung Crimmitschauer Straße. An der Einmündung Pölbitzer Straße / Horchstraße musste der 46-Jährige verkehrsbedingt halten, wobei der 42-Jährige auf den Anhänger auffuhr. Nach einem kurzen Wortwechsel ohne Personalienaustausch verließ der 42-Jährige die Unfallstelle unerlaubt. Er wurde an seiner Wohnadresse angetroffen. Dort stellte die Polizeibeamten bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,36 Promille fest. Zwei Blutentnahmen wurden durchgeführt sowie der Führerschein beschlagnahmt. Der Unfallsachschaden beträgt 11.500 Euro. (hje) 671/21/158511
Zwickau: Brennender Pkw

Zwickau: Brennender Pkw

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Auf der Lengenfelder Straße kam es im Motorraum eines Pkw BMW während der Fahrt zu einem Brandausbruch. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf einen Feldweg fahren, wo es vollständig ausbrannte. Ein technischer Defekt führte zum Brandausbruch, der Fahrer blieb unverletzt. Weiterhin wurde ein in der Nähe stehendes Baustellenfahrzeug durch den Brand beschädigt. Der Brandschaden beläuft sich auf insgesamt 30.000 Euro. (hje) 483/21/158511
Zwickau: Amtsanmaßung – falscher Polizeibeamter

Zwickau: Amtsanmaßung – falscher Polizeibeamter

Aktuell, Betrug, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwei Seniorinnen (77/87), beide wohnhaft auf der Ernst-Grube-Straße, erhielten jeweils einen Telefonanruf. Es meldete sich ein Mann, welcher sich als Beamter der Kriminalpolizei ausgab. Er gab an, dass sich auf der Straße ein Raubüberfall ereignet haben soll und versuchte im weiteren Gesprächsverlauf persönliche Angaben von den Seniorinnen zu erlangen. Diese reagierten richtig und ließen sich nicht auf das Gespräch ein. (hje) 2612/21/158511