Am Mittwochmittag befuhr eine 35-jährige Deutsche die Herlasgrüner Straße mit einem Ford, wurde von Beamten des Auerbacher Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem steht sie nun im Verdacht Drogen konsumiert zu haben. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurde die 35-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!