Zwickau: Geparkter VW beschädigt – Zeugen gesucht

Am Samstagabend stellte ein 48-Jähriger seinen VW Tiguan am Römerplatz kurz vor der Kreuzung Osterweihstraße/Walther-Rathenau-Straße am rechten Fahrbahnrand ab. Als er am nächsten Tag zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen Schaden am linken Kotflügel, sowie der Stoßstange feststellen. Der unbekannte Verursacher entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort und machte seine Personalien nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Wer kann den Unfall bezeugen und Hinweise zu dem Unbekannten bzw. seinem Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

Zwickau: Unter Drogeneinfluss unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen war ein 38-jähriger Deutscher mit seinem Jeep in einem Waldgebiet in Bereich Königswalde unterwegs. Er meldete sich selbst bei der Polizei und äußerte, dass er sich mit seinem Fahrzeug festgefahren habe und machte dabei wirre Angaben. Beamte des Polizeireviers stellen ihn anschließend in einem Waldstück in der Nähe der Königswalder Straße fest und unterzogen ihn einer Fahrtauglichkeitsprüfung. Ein dabei durchgeführter Drugwipe-Test reagierte positiv auf Cannabis sowie Amphetamine. Der 38-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (kh)

Reichenbach/V.: Unfall auf Parkplatz – 56-Jährige leicht verletzt

Am Samstagvormittag kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Zwickauer Straße zu einem Unfall. Eine 79-jährige Deutsche befuhr den Parkplatz mit ihrem VW. Dabei stieß sie mit einer 56-Jährigen zusammen, die gerade mit einem Einkaufswagen auf dem Parkplatz unterwegs war. Durch den Unfall wurde die 56-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 100 Euro geschätzt worden. (cs)

Klingenthal: Unbekannte brechen in Gartenlaube ein

Klingenthal: Unbekannte brechen in Gartenlaube ein

Während der vergangenen Woche drangen Unbekannte gewaltsam in ein Gartenhaus einer Kleingartenanlage am Kohlenweg ein. Die Täter durchwühlten das Gartenhaus und einen Schrank. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 200 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

Plauen: Sachbeschädigung an Pkw – Zeugen gesucht

Plauen: Sachbeschädigung an Pkw – Zeugen gesucht

Am Sonntagvormittag bemerkte ein 37-jähriger Fahrzeughalter, dass bei seinem an der Hainstraße abgeparkten Ford die Heckscheibe durch Unbekannte eingeschlagen wurde. Er stellte sein Fahrzeug am Samstagvormittag im Bereich des Hausgrundstücks Nummer 30 ab und bemerkte den Schaden am Sonntagvormittag, als er wieder zurück zu seinem Fahrzeug kam. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugentelefon, Polizeirevier Plauen: 03741 140. (uh)