Am Mittwochabend beabsichtigten Beamte des Polizeireviers Glauchau an der Meeraner Straße einen Opel anzuhalten und dessen Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen. Der Fahrer gab Gas und flüchtete vor den Polizisten, konnte aber wenig später gestellt werden. Bei der folgenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 16 Jahre alt war und somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für Pkw ist. Zudem gehörten die am Opel angebrachten Kennzeichen nicht an dieses Fahrzeug. Der 16-Jährige und sein 20-jähriger Beifahrer gaben an, diese zuvor gestohlen zu haben. Außerdem war der Opel nicht versichert und zugelassen. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!