Am Dienstagmorgen befuhr ein 65-Jähriger mit einem Winterdienstfahrzeug der Marke Pfau die Bahnhofstraße aus Richtung Innenstad kommend in Richtung Mylau und musste verkehrsbedingt halten. Ein 44-Jähriger, der in derselben Richtung mit seinem Ford unterwegs war, bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Streufahrzeug auf. Beide Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!