Am Mittwochmittag beabsichtigte ein 64-Järhiger mit seinem VW von der Robert-Seidel-Straße in die Lengenfelder Straße einzufahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 45-jährigen Renault-Fahrers, der von der Auerbacher Straße in die Bahnhofstraße abbiegen wollte. Die Fahrzeuge stießen in der Folge im Kreuzungsbereich zusammen, sodass beide nicht mehr fahrbereit waren. Alle Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!