Der Fahrer (31, Deutsch) eines PKW Mercedes befuhr die Lößnitzer Straße aus Richtung Wildenfels in Richtung Zwickau. Ein 37-jähriger VW-Fahrer kam ihm entgegen. An der Anschlussstelle Zwickau-Ost übersah einer der beiden Fahrzugführer das Lichtzeichen „Rot”. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Dabei wurde der Polo-Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro. Die Lößnitzer Straße und die Auffahrt zur BAB 72 waren während der Unfallaufnahme für ungefähr eine Stunde voll gesperrt. (cg)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!