In der Nacht vom Sonntag zum Montag ließ der Eigentümer Kerzen in seinem Gartenhaus brennen, um die Luft für die dort gelagerten Pflanzen zu erwärmen. Gegen 05:30 Uhr wurde er von Nachbarn geweckt, da das Gartenhaus brannte. Der Eigentümer (40, Deutsch) sowie zwei Helfer (m; 78 und 52) wurden bei Löschversuchen leicht verletzt und vor Ort medizinisch versorgt. Das Gartenhaus wurde stark beschädigt, der Sachschaden wird auf 3.000 Euro beziffert. (cg)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!