Der 31-jährige Fahrer eines Nissan befuhr am Sonntagmittag die B 93 aus Richtung Meerane kommend in Fahrtrichtung Zwickau. Kurz vor dem Moseler Tunnel kam er auf winterglatter Straße nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Anschließend schleuderte der Pkw nach rechts über die Fahrbahn und kam im rechten Seitengraben zum Liegen. Der Fahrer und sein zweijähriger Sohn wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, konnten jedoch ohne Verletzungen wieder entlassen werden. Am Nissan und an der Mittelschutzplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!