Mit seinem Kia befuhr ein 55-Jähriger am Donnerstagnachmittag die Ernst-Thälmann-Straße aus Richtung Hohndorf kommend. Nach der Einmündung Schlossgasse hielt er an einem Fußgängerüberweg, um einen Fußgänger passieren zu lassen. In dieselbe Richtung war auch ein 15-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad vom Typ Generic Motor unterwegs. Zu spät bemerkte er den wartenden Kia-Fahrer, leitete eine Vollbremsung ein und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass er stürze und das Kleinkraftrad unter der Pkw rutschte. Der 15-jährige verletzte sich dabei, konnte aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus kurz darauf wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 1.500 Euro. (kh)

Autor Profil

Silvio Thiess
Silvio Thiess
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!