Beamte der Verkehrspolizeiinspektion führten am Dienstag auf der BAB 72 zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen-Ost Geschwindigkeitskontrollen durch. In einem Zeitraum von 5,5 Stunden wurde die Geschwindigkeit von insgesamt 1.800 Fahrzeugen gemessen. Die höchste Überschreitung wurde bei einem VW-Fahrer festgestellt. Nach Toleranzabzug war dieser mit 40 km/h zu viel unterwegs. Ihn erwarten nun ein Monat Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie 160 Euro Bußgeld. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!