Wilkau-Haßlau: Fahrzeug zerkratzt

Wilkau-Haßlau: Fahrzeug zerkratzt

Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Montagvormittag beschädigten Unbekannte einen an der Friedhofstraße geparkten Audi A4. Mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzten sie großflächig den Fahrzeuglack auf der Motorhaube sowie an beiden Türen auf der rechten Fahrzeugseite. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen gesehen, die sich an dem Audi zu schaffen machten? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Zwickau: Fahrzeug auf Werksparkplatz beschädigt

Für die Dauer seines Arbeitstages parkte ein 23-Jähriger seinen VW auf einem Werksparkplatz an der Glauchauer Straße. Als er nach Feierabend zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er Beschädigungen am vorderen Stoßfänger feststellen. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich nach einem Zusammenstoß pflichtwidrig, ohne seine Daten zu hinterlassen.

Zur Aufklärung des Unfalls mit Fahrerflucht bittet das Polizeirevier in Glauchau nun um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03763 640. (kh)

Zwickau: Unfallflucht auf Kreuzung – Zeugen gesucht

Der 69-jährige Fahrer eines VW war am Montagvormittag auf der Werdauer Straße/B 175 stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Königswalder Straße/Heinrich-Braun-Straße, als der VW-Fahrer die Kreuzung fast passiert hatte, missachtete der unbekannte Fahrer eines orangefarbenen Fahrzeugs die Vorfahrt des 69-Jährigen und fuhr von der Königswalder Straße geradeaus über die B 175 auf die Heinrich-Braun-Straße. Dabei stieß der Unbekannte gegen das Heck des VW, setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich als Unfallbeteiligter zu erkennen zu geben. Am VW entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro.

Wer kann Hinweise zum Unfallverursacher oder zu dessen orangefarbenem Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Zwickau: Unfall beim Fahrstreifenwechsel – Pkw kollidiert mit Linienbus

Zwickau: Unfall beim Fahrstreifenwechsel – Pkw kollidiert mit Linienbus

Am Montagnachmittag befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Ford die Reichenbacher Straße stadteinwärts. Nach dem Abzweig Bürgerschachtstraße wechselte er von der linken in die rechte Fahrspur und kollidierte dabei mit dem bereits im rechten Fahrstreifen fahrenden Linienbus (Fahrer 54 Jahre alt). Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (cf)

Zwickau: Mutmaßliche Ladendiebin gestellt

Zwickau: Mutmaßliche Ladendiebin gestellt

Eine 38-jährige Mitarbeiterin eines Einkaufsmarkts an der Marchlewskistraße bemerkte am Montagvormittag eine Kundin, die Waren in ihre Taschen steckte und diese an der Kasse nicht bezahlte. Die Mitarbeiterin sprach die mutmaßliche Ladendiebin an, woraufhin diese die Lebensmittel im Wert von rund 140 Euro herausgab. Die hinzugerufenen Polizeibeamten erstatteten eine Anzeige wegen Ladendiebstahls gegen die 58-jährige Deutsche. (cf)