Am Donnerstagabend wurden die Beamten auf einen ungewöhnlichen Geruch aus einer Wohnung in der Lichtensteiner Straße kommend aufmerksam gemacht. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie starken Cannabisgeruch wahrnehmen. Eine Überprüfung in der Wohnung sollte den Verdacht bestätigen: Es konnten mehrere Tütchen, eine Feinwaage sowie Verpackungsmaterial aufgefunden werden. Gegen den 16-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (uh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!