Weil er die winterlichen Fahrbahnverhältnisse nur ungenügend beachtet hatte, verursachte ein 23-Jähriger (D) einen Verkehrsunfall. Beim Befahren der Oelsnitzer Landstraße kam er mit seinem Pkw VW Polo ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von 15.000 Euro. Bei einem Drogenschnelltest zeigte sich ein positives Ergebnis auf Canabis. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!