Lichtenstein: Einbruch in Lichtensteiner Rathaus

Lichtenstein: Einbruch in Lichtensteiner Rathaus

Indem sie mehrere Fenster einschlugen, verschafften sich Unbekannte in der Nacht zum Freitag gewaltsam Zutritt in das Rathaus an der Badergasse. Zum Umfang des dabei entstandenen Sachschadens sowie zu möglichem Diebesgut wird derzeit noch ermittelt.

Indes bittet das Polizeirevier in Glauchau um Zeugenhinweise. Wer hat in der letzten Nacht verdächtige Personen im Umfeld des Rathauses gesehen? Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03763 640 zu melden. (kh)

Crimmitschau: Peugeot auf Supermarktparkplatz zerkratzt

Crimmitschau: Peugeot auf Supermarktparkplatz zerkratzt

Für etwas mehr als eine Stunde parkte eine 52-Jährige ihren Peugeot auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Seiferitzer Allee. Als sie von ihrem Einkauf wiederkam, stellte sie einen erheblichen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Unbekannte zerkratzten den Lack an mehreren Stellen und verursachten dabei einen erheblichen Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Wer war in diesem Zeitraum ebenfalls auf dem Supermarktparkplatz unterwegs und kann Hinweise zu den Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau unter der Rufnummer 03763 640 zu melden. (kh)

Werdau: Einbruch in Büroräume

Werdau: Einbruch in Büroräume

Durch Einschlagen einer Scheibe, verschaffen sich Unbekannte in der Nacht zum Freitag gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen eines Pflegedienstes an der August-Bebel-Straße. Sie entwendeten Fahrzeugschlüssel, Dokumente und eine unbestimmte Menge Medikamente. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Wer hat in der Nacht zum Freitag verdächtige Personen im Umfeld des Gebäudes gesehen und kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

Crimmitschau: Kabel gestohlen – Klappe die zweite

Crimmitschau: Kabel gestohlen – Klappe die zweite

In der Nacht zum Freitag betraten Unbekannte erneut die Baustelle des Mehrfamilienhauses an der Pestalozzistraße (siehe Medieninformation Nr. 45/2021 vom 21.01.2021). Über das bereits beschädigte Fenster verschafften sie sich Zutritt zum Innenraum des Hauses und entwendeten das am Vortag bereitgestellte Kabel. Ob die unbekannten Täter weiteres Diebesgut an sich nahmen, wird derzeit noch ermittelt.

Das Polizeirevier in Werdau bittet weiterhin um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Crimmitschau: Transporter gerammt – Polizei sucht Zeugen

Crimmitschau: Transporter gerammt – Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter beabsichtigte am Donnerstagvormittag die Helmut-Bräutigam-Straße aus der Hausgrundstückseinfahrt 62 zu befahren. Anstatt nach links oder rechts abzubiegen fuhr er geradeaus gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford-Transporter. Nach der Kollision verließ der Unfallverursacher unerlaubt den Unfallort in Richtung Crimmitschauer Stadtgebiet. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen männlichen Fahrer mit einem silbernen Skoda handeln. Es ist davon auszugehen, dass am Fahrzeug deutliche Unfallspuren sichtbar sind. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Wer kann den Unfall bezeugen und kann weitere Hinweise zu dem unbekannten Verursacher geben? Sie werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)