Mitarbeiter eines Drogeriemarktes beobachten einen ihnen bereits bekannten Dieb (30, Libanon), als er sich im „Prada”-Regal bediente. Bei der Durchsuchung fanden Polizeibeamte neben drei Flaschen Parfüm im Wert von fast 300 Euro weitere Gegenstände. Auch für diese konnte der junge Mann keinen Eigentumsnachweis erbringen. In seiner Jackentasche war zudem ein Taschenmesser griffbereit versteckt. Der Staatsanwalt ordnete die vorläufige Festnahme an. Am Freitag wird er dem Haftrichter vorgeführt. (cg)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!