Am Mittwoch waren erneut Polizeibeamte im Vogtland unterwegs, um die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung zu kontrollieren. Dabei wurden vereinzelt Verstöße festgestellt und angezeigt.

In der Plauener Innenstadt waren Polizisten gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes unterwegs. Sie erstatteten gegen eine Person Anzeige wegen Nichttragens einer Mund-Nase-Bedeckung und verwarnten zwei Raucher aus demselben Grund. Zwei weitere Personen mussten darauf hingewiesen werden, dass die Bedeckung nicht nur den Mund, sondern auch die Nase bedecken soll.

In der Nacht zum Donnerstag führten Polizeibeamten außerdem Personenkontrollen im Plauener Stadtgebiet durch. Dabei fertigten sie drei Anzeigen gegen Personen, welche ihr jeweiliges Zuhause nach 22:00 Uhr ohne triftigen Grund verlassen hatten. Zudem stellten sie – unter anderem nach einem Anruf wegen zu lauter Musik – in zwei Wohnungen jeweils drei Menschen fest, welche nicht demselben Hausstand angehörten. Auch gegen diese sechs Personen wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung erstattet.

Auch in den Stadtgebieten von Oelsnitz, Schöneck und Weischlitz wurde in den Vormittagsstunden kontrolliert. Hier hielten sich die Bürgerinnen und Bürger an die geltenden Auflagen – es wurden keine Verstöße festgestellt.

In den Wintersportgebieten kontrollierten Polizeibeamte am Mittwoch ebenfalls großräumig. Unter anderem in Schöneck und in den Markneukirchener Ortsteilen Erlbach und Gopplasgrün wurden sehr wenig Fahrzeuge und keine Verstöße festgestellt.

Bei einer Polizeistreife in Auerbach mussten die Beamten lediglich drei Passanten über die richtige Trageweise des Mund-Nasen-Schutzes informieren. Darüber hinaus verhielten sich die Bürgerinnen und Bürger vorbildlich.

Gemeinsam mit dem Ordnungsamt führten Polizisten auch im Bereich Falkenstein und Neustadt Kontrollen durch. Den einzigen Verstoß stellten sie bei einem Imbissbetreiber fest, welcher kein Hygienekonzept vorlegen konnte und keine Mund-Nase-Bedeckung trug.

Die polizeilichen Kontrollen zur Einhaltung der Vorschriften im Zusammenhang mit der Corona-Schutz-Verordnung werden fortgesetzt. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!