Wer im kommenden Jahr einen Besuch als Tourist in Dresden geplant hat, sollte jetzt gut aufpassen! Das Land bietet für Besucher drei verschiedene Varianten der Dresden Welcome Card, mit der Besucher eine unglaubliche Fülle an Vorteilen genießen können. Die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs, zahlreiche Ermäßigungen bei Eintrittskarten in Museen und Prozente auf Souvenirs sind nur einige davon. Was man mit der Dresden Welcome Card alles bekommt und vor allem wo man sie erhält, verraten wir in diesem Beitrag!

Willkommen in Dresden!

Auch 2021 möchte Dresden wieder viele Städteurlauber bei sich begrüßen. Damit sich die Reisenden gleich wohlfühlen, können sie ein hervorragendes Willkommensangebot nutzen, mit dem der Urlaub um einiges günstiger werden kann. Die Dresden Welcome Card ist eine Bonuskarte, die es in drei verschiedenen Ausführungen gibt. Mit der Dresden Museums Card erhalten Besitzer einen freien Eintritt in bekannte Museen und Ausstellungen, günstigere Preise für Touren und Veranstaltungen und vieles mehr. Die Karte gilt für zwei Tage und ist damit perfekt geeignet für ein Wochenende in Dresden voller Kunst und Kultur. Mit der Dresden City Card fahren alle Besucher kostenlos mit Bus und Bahn in Dresden. Dazu kann die Karte für viele Vergünstigungen in Restaurants und Geschäften genutzt werden, und auch Museen sind ermäßigt – wenn auch nicht kostenlos! Die Karte kann für einen, zwei oder drei Tage gekauft werden. Die Dresden Regio Card ist der Dresden City Card ähnlich, erweitert die Angebote jedoch auf die Umgebung der Stadt. So kann man auch in den umliegenden Gebieten von Dresden mit Bus und Bahn fahren, außerdem gibt es Restaurants und andere Orte außerhalb der Stadt, bei denen Rabatte erhalten werden können. Die Preise für die Karten variieren, je nachdem für wie viele Tage man sie nutzen möchte. Die Dresden City Card kostet für einen Tag z. B. nur 12 Euro, für drei Tage bezahlt man Euro. Die Dresden Museums Card ist mit zwei Tagen für 22 Euro erhältlich. Am teuersten ist die Dresden Regio Card, die einen größeren Bereich abdeckt, sie kostet für drei Tage 45 Euro. Die Ersparnis, die man mit dem Besitz der Karte hat, deckt den Preis aber allemal ab!

Bildquelle: Pixabay

Dresden will mehr Besucher motivieren

Die Idee hinter der Dresden Welcome Card ist simpel. Obwohl Dresden eine beliebte Stadt für Besucher ist, könnte der Tourismus deutlich stärker sein. Die Hauptstadt von Sachsen kombiniert eine Vielzahl kultureller Angebote mit einem traumhaften Stadtbild und jeder Menge grün in der Umgebung. Damit ist die Region der ideale Ort für einen Wochenendtrip aus Nachbarbundesländern. Die Dresden Welcome Card soll damit ein kleiner Anreiz sein, mehr unterschiedliche Unternehmungen zu machen und seine Reise aktiv zu gestalten. Für die Partner im Programm haben die Ermäßigungen ebenfalls viele Vorteile. Sie erhalten für Eintrittskarten und Co. zwar deutlich weniger, als wenn reguläre Kunden bei ihnen zu Besuch sind, der Werbeeffekt durch die Broschüren und Angebote ist jedoch Gold wert. Außerdem hoffen Veranstalter und Restaurantbesitzer natürlich auf Weiterempfehlungen, sobald die neuen Kunden ihre Angebote erst einmal getestet haben. Diese Art der Preissenkung wird in vielen Branchen genutzt und ist ein effektives Werbemittel, das sowohl dem Kunden, als auch dem Anbieter Vorteile bringt – eine Win-win-Situation für beide Seiten! Viele Lebensmittelhersteller bieten z. B. neue Produkte im Supermarkt als Kostproben an und verschenken dafür eine Vielzahl an Stücken kostenlos. Die Investition lohnt sich, wenn das Produkt gut ankommt und später wieder gekauft wird. Gerade im Netz möchte man sich von Angeboten selbst überzeugen, bevor man Geld investiert. Das bieten mittlerweile z. B. viele Online Casinos mit Echtgeld-Spielen an, die Bonusangebote verschenken, bevor man seine erste Einzahlung gemacht hat. Dadurch können Spieler bereits erste Runden an den Walzen drehen, bevor sie sich entscheiden, ob sie mit Echtgeld spielen möchten oder nicht. Die Einzahlung erfolgt erst dann, wenn sich der Spieler vollständig von einem Anbieter überzeugt hat. Gefällt eine Plattform nicht, so kann man einfach zu einem anderen Online Casino wechseln und hat kein Geld ausgegeben.

Die drei verschiedenen Dresden Welcome Cards bieten hervorragende Angebote für alle Besucher der Stadt. Gekauft werden können sie an zwei Informationsschaltern der Stadt, die sich einerseits im Besucherzentrum bei der Frauenkirche, andererseits am Hauptbahnhof befinden. Auf der Website zur Dresden Welcome Card kann der Flyer mit allen teilnehmenden Museen, Veranstaltern und Co. bereits online angesehen werden. So kann man seinen ermäßigten Trip auch schon im Vorhinein planen. Beim Kauf der Karten erhält man das Prospekt auch noch in gedruckter Form, sodass man alle Informationen immer bei sich hat.

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!