Ein 53-jähriger Mann aus Netzschkau wurde von einer unbekannten männlichen Person mit unterdrückter Nummer angerufen. Diese teilte ihm mit, dass er bei einem Gewinnspiel 50.000 EUR gewonnen habe. Am gleichen Tag würden noch zwei Beamte mit einer Notarin zu ihm kommen und einen Koffer mit dem Gewinn übergeben. Außerdem bekam er noch einen sechsstelligen Code für den Koffer übermittelt. Um den Gewinn zu erhalten, sollte der Netzschkauer Karten von Google-Play im Wert von 1.000 EUR kaufen. Der 53-Jährige ging nicht darauf ein und wendete sich umgehend an die Polizei. (rk)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!