In der Nacht zum Donnerstag befuhr ein 35-Jähriger mit einem Peugeot-Kleintransporter die Dorfstraße in Fahrtrichtung Reuth. Dabei stieß er in Höhe des Hausgrundstücks 62 gegen einen VW, welcher am rechten Fahrbahnrand geparkt war. An beiden Fahrzeugen entstand dadurch erheblichen Schaden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro. Anschließend entfernte sich der 35-jährige Deutsche unerlaubt von der Unfallstelle und meldete den Unfall erst mehrere Stunden später im Polizeirevier. Gegen ihn wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!