Mittwoch, April 14Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. Januar 2021

Zwickau: Fahrzeug muss nach Unfall abgeschleppt werden

Zwickau: Fahrzeug muss nach Unfall abgeschleppt werden

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Eine 82-Jährige befuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem Toyota die Lengenfelder Straße stadtauswärts. Sie bog am Abzweig Hüttelsgrün nach links ab, um der Lengenfelder Straße weiter zu folgen. Ebenfalls auf dieser Straße in stadteinwärtige Richtung war ein 39-Jähriger mit seinem Renault unterwegs. Am Abzweig Hüttelsgrün kam es schließlich zur Kollision zwischen dem Geradeausfahrenden und der Abbiegenden. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (uh)
Reichenbach: Diebe stehlen Kupferfallrohre

Reichenbach: Diebe stehlen Kupferfallrohre

Diebstahl, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zu einem Kupferdiebstahl kam es in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh. Unbekannten entwendeten an der Burg Mylau angebrachte Kupferfallrohre. Hierbei demontierten sie von je fünf Fallrohren die untersten Meter in einer Gesamtlänge von 16 Metern. An den verbliebenen Rohren entstand zusätzlich Sachschaden. Der Entwendungsschaden wird auf rund 320 Euro beziffert. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Diebesguts geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (uh)
Rodewisch: Zu eng abgebogen

Rodewisch: Zu eng abgebogen

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am späten Donnerstagvormittag. Eine 27-Jährige befuhr mit ihrem Peugeot die Innere Lengenfelder Straße in Richtung Lengenfelder Straße. Beim Abbiegen auf die Lengenfelder Straße bog sie in einem ungenügenden Bogen nach links ab und stieß mit dem Audi eines 77-Jährigen zusammen, welcher die Absicht hatte nach rechts auf die Innere Lengenfelder Straße abzubiegen. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Fahrzeugführer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 4.000. (uh)
Grünbach: Pkw landet in Graben

Grünbach: Pkw landet in Graben

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagvormittag befuhr eine 20-Jährige die S302 aus Richtung Muldenberg in Richtung Schöneck. Kurz nach dem Ortsausgang kam sie mit ihrem Ford in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Der Pkw kam auf der Seite zum Liegen. Die 20-Jährige begab sich zur medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden wird mit rund 10.000 Euro beziffert. (uh)
Rodewisch: Pkw kommt von Fahrbahn ab

Rodewisch: Pkw kommt von Fahrbahn ab

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Donnerstagnachmittag in Rodewisch. Eine 56-Jährige fuhr mit ihrem VW auf der Auerbacher Straße stadtauswärts und wollte nach links auf die Kohlenstraße abbiegen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem VW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Steinhaufen, welcher auf dem Fußweg lag. Die Fahrerin wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf rund 300 Euro beziffert. (uh)
Plauen: In Wohnung eingebrochen

Plauen: In Wohnung eingebrochen

Einbruch, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte drangen am Donnerstagvormittag zwischen 11:00 Uhr  bis 13:00 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Heubnerstraße ein. Hierbei wurde die Wohnungseingangstür stark beschädigt. Entwendet wurde glücklicherweise nichts. Der Sachschaden an der Tür wird mit rund 1.000 Euro beziffert. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tätern geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (uh)
Plauen: Graffiti an Hauswand und Treppenhaus

Plauen: Graffiti an Hauswand und Treppenhaus

Sachbeschädigung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte sprühten im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagfrüh mehrere Graffiti im Treppenhaus und an die Hauswand des City-Parkhauses am Postplatz. Zu sehen waren mehrere Schriftzüge und Buchstaben. Der Sachschaden durch die gesprühten Graffiti wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (uh)
Plauen: Feier mit zehn Personen

Plauen: Feier mit zehn Personen

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am späten Donnerstagabend wurde im Plauener Stadtteil Haselbrunn in einem Mehrfamilienhaus eine Lärmbelästigung gemeldet. Durch die eingesetzten Beamten konnte eine Feier mit zehn Teilnehmern festgestellt werden. Bei den Anwesenden handelt es sich um Personen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren. Gegen sie wurden nun mehrere Anzeigen wegen Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, unter anderem wegen der Teilnahme an Zusammenkünften mit Überschreiten der zulässigen Personenanzahl und wegen des Verlassens der eigenen Häuslichkeit ohne einen triftigen Grund, eingeleitet. Zusätzlich konnte durch die Beamten ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werde. Vor Ort wurde die Feier aufgelöst und alle Personen begaben sich nach Hause. (uh)
Vogtlandkreis: Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutz-Verordnung fortgesetzt

Vogtlandkreis: Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutz-Verordnung fortgesetzt

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstag waren Bedienstete des Landratsamts Vogtlandkreis sowie der Polizeidirektion Zwickau erneut im Einsatz, um die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung zu kontrollieren – wie bereits am Mittwoch (siehe Medieninformation Nr. 016/2021 vom 7. Januar 2021). Schwerpunkte der Kontrollen waren die Einhaltung der Vorschriften zu Gruppenbildung, Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, gastronomischen Angeboten und Anwendung von Hygienekonzepten in Einzelhandelsgeschäften. Auch in den vogtländischen Wintersportgebieten wurde verstärkt kontrolliert, ob sich dort Gruppen gebildet hatten oder auswärtige Personen angereist waren. Außerdem wurden überprüft, ob Personen, für welche Quarantäne angeordnet ist, sich tatsächlich an ihrer Wohnanschrift aufhielten. Auch am Donnerstag hielten sich die meis...
Rodewisch: Verkehrsunfall – Frau und Kind verletzt

Rodewisch: Verkehrsunfall – Frau und Kind verletzt

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Freitagnachmittag befuhr eine 66-jährige VW-Fahrerin den Postplatz (B169) aus Richtung Auerbach und wollte nach links in Richtung Reichenbach abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw Opel (w/70) zusammen. Bei dem Unfall wurden die VW-Fahrerin schwer und ihr 11-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Es entstand 5.000 Euro Sachschaden. (mk)
Glauchau: Mit fast 2,6 Promille über rote Ampel gefahren

Glauchau: Mit fast 2,6 Promille über rote Ampel gefahren

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Mittwochnachmittag stellten Beamte des Polizeireviers Glauchau auf der Hochuferstraße/Lungwitztalstraße einen Opel-Fahrer fest, der über die Kreuzung gefahren war, obwohl die Ampel für ihn bereits länger als eine Sekunde „Rot“ zeigte. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 58-Jährigen wahr. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von fast 2,6 Promille. Die Beamten brachten den Deutschen daraufhin zur Blutentnahme ins Krankenhaus, stellten seinen Führerschein sowie den Fahrzeugschlüssel sicher und erstatteten entsprechende Anzeigen. (cf)
Crimmitschau: Unfallflucht

Crimmitschau: Unfallflucht

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwischen Dienstag und Mittwochnachmittag wurde ein schwarzer VW beschädigt, welcher am rechten Fahrbahnrand der Erzbergstraße abgestellt war. Vermutlich streifte ein unbekannter Fahrzeugführer den VW im Vorbeifahren und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)
Kirchberg: Vorfahrt missachtet – Unfall mit einer Leichtverletzten

Kirchberg: Vorfahrt missachtet – Unfall mit einer Leichtverletzten

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Die 38-jährige Fahrerin eines Seat war am Mittwochnachmittag auf der Lauterhofener Straße stadtauswärts unterwegs. An der Einmündung der Clara-Zetkin-Straße missachtete sie einen von rechts kommenden, 63-jährigen BMW-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Durch den Unfall wurde die 38-Jährige leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsmittel kamen außerdem die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz. (cf)
Werdau: Radfahrer (58) wird bei Unfall schwer verletzt

Werdau: Radfahrer (58) wird bei Unfall schwer verletzt

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 58-jähriger Radfahrer befuhr am Donnerstagmorgen den Brückenweg und bog auf die Crimmitschauer Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden, 26-jährigen Dacia-Fahrers, welcher auf der Crimmitschauer Straße in Richtung Neukirchen unterwegs war. Es kam zur Kollision, wobei der Radfahrer schwere Verletzungen erlitt. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad und am Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 5.500 Euro. (cf)