St. Egidien: VW-Fahrer streift parkenden BMW

St. Egidien: VW-Fahrer streift parkenden BMW

Ein 63-jähriger VW-Fahrer war am späten Dienstagnachmittag auf der Glauchauer Straße in Richtung Thurmer Straße unterwegs. Auf Höhe des Hausgrundstücks 26 streifte er beim Vorbeifahren einen am linken Fahrbahnrad geparkten BMW. Dadurch entstand an beiden Pkw ein Sachschaden von insgesamt circa 11.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (cf)

Lichtenstein: Einbruch in Fachgeschäft

An der Glauchauer Straße verschafften sich Unbekannte in der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zutritt zu einem Fachgeschäft. Sie durchsuchten ein Büro sowie den Lagerbereich und entwendeten mehrere Sprayflaschen, deren Gesamtwert noch nicht beziffert werden konnte. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Wer in der Tatnacht verdächtig Personen an der Glauchauer Straße beobachtet hat, meldet sich bitte im Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

Werdau: Unfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Uferstraße

Werdau: Unfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Uferstraße

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Uferstraße (nahe Holzstraße) wurde am Dienstagmittag ein schwarzer Mercedes beschädigt. Vermutlich war ein Unbekannter beim Ein- oder Ausparken gegen den Mercedes gestoßen und hatte sich anschließend entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)

Werdau: Alkoholisierter 61-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Werdau: Alkoholisierter 61-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Am späten Dienstagnachmittag befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Seat die Königswalder Straße aus Richtung Königswalde kommend. Kurz vor der Einmündung Steinpöhlstraße kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte leicht mit dem dortigen Telefonmast, überfuhr einen Leitpfosten und stieß schließlich gegen einen Zaun, wo er zum Stehen kam. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 61-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Sie brachten den Deutschen zur Blutentnahme ins Krankenhaus, stellten seinen Führerschein sicher und fertigten eine entsprechende Anzeige. (cf)

Zwickau: 57-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 24-jähriger Deutscher mit einem Mazda die Bernhardstraße in Richtung Marienthaler Straße. Auf Höhe der Hoferstraße kam er auf winterglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem BMW eines 57-Jährigen, der von der Hoferstraße nach rechts auf die Bernhardstraße abbog. Durch den Unfall wurde der 57-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)