Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin erlitt bei einer Verkehrsunfallflucht einen Schock. Sie befuhr mit ihrem Pkw den Kreisverkehr auf der Lengenfelder Straße. Der 80-jährige Fahrer (deutsch) wollte ebenfalls den Kreisverkehr befahren und beachtete dabei nicht die Vorfahrt der 51-Jährigen. Nachdem beide Pkw kollidierten  flüchtete der 80-Jährige vom Unfallort. Er konnte jedoch durch einen Unfallzeugen auf der Cainsdorfer Straße gestellt werden. Die Pkw-Fahrerin wurde ambulant behandelt. Der Unfallsachschaden beträgt 15.000 Euro. (hje)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!