Samstagvormittag ereignete sich an der Südinsel ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Durch einen Ampelausfall regelten die dortigen Verkehrszeichen die Vorfahrt. So kam es dazu, dass ein 45-Jähriger, der mit einem Ford von der Böhlerstraße auf die Hofer Straße einbog, einen dort fahrenden VW übersah. Der Golf (Fahrer m/22) war auf der vorfahrtsberechtigten Hofer Straße stadtauswärts unterwegs, als er mit dem Ford zusammen stieß. Durch den Aufprall wurden eine 13-jährige Insassin des Ford und die 20-jährige Beifahrerin des VW leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Die entstandenen Schäden wurden auf 12.500 Euro geschätzt. (rl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!