Gornsdorf: Hoher Sachschaden bei Kollision

(4921) Die Hauptstraße in Richtung Meinersdorf befuhr am Abend ein 65-Jähriger mit seinem Pkw Opel. Am Abzweig zur Auerbacher Straße kam es dabei zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Pkw Mercedes (Fahrerin: 48), der die Hauptstraße aus Richtung Meinersdorf befahren hatte und in Richtung Auerbacher Straße abgebogen war. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden an den Autos summiert sich auf ca. 10.000 Euro. (Ry)

Schwarzenberg: Brand beschäftigte Einsatzkräfte

(4927) Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden in der Nacht zum Donnerstag in die Sachsenfelder Straße gerufen. Dort war in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses eine Matratze in Brand geraten. Mieter des Hauses bemerkten den Brand und brachten einen 57-Jährigen aus der Wohnung in Sicherheit. Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Eine Evakuierung des Wohnhauses war nicht erforderlich. Der 57-Jährige wurde mit Verdacht der Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wird von einer fahrlässigen Brandentstehung ausgegangen. (mg)

 

Glauchau: Einbruch in Räume eines Pflegedienstes – Bargeld entwendet

Glauchau: Einbruch in Räume eines Pflegedienstes – Bargeld entwendet

Unbekannte brachen in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen in die Räume eines Pflegedienstes an der Hermannstraße ein. Die Täter entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Wer Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Glauchau in Verbindung zu setzen, Telefon 03763/640. (kh)

Auerbach: A.C.A.B. Graffiti – Sprühereien – Zeugen gesucht

Auerbach: A.C.A.B. Graffiti – Sprühereien – Zeugen gesucht

An mehreren Hausfassaden im Bereich Reumtengrüner Straße/ Am Feldschlösschen/ Vogtlandblick brachten Unbekannte insgesamt acht Schriftzüge „ACID“ und „A.C.A.B.“ mit grüner und lila Farbe an. Der Tatzeitraum beläuft sich von Donnerstagabend auf Freitagmorgen. Eine genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier in Auerbach, unter Telefon 03744/2550 entgegen. (kh)

 

Aue: Verstöße gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Aue: Verstöße gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

(4926) Nach Bürgerhinweisen wegen einer Party zur Wintersonnenwende suchten Polizisten gestern ein Vereinsgelände auf. Dort konnten die Beamten 16 Personen aus verschiedenen Hausständen feststellen. Die Zusammenkunft wurde beendet und die Beteiligten des Platzes verwiesen. Zudem nahm die Polizei 16 Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen des Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung auf. (Re)