Ein 34-jähriger Deutscher trat am Dienstagmittag die Wohnungstür eines 29-jährigen Geschädigten am Hammerwald ein und schlug diesem unvermittelt mit einer Sattelstange auf den Kopf. Der 29-Jährige musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro und der Beschuldigte muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!