Im Bereich der Hauffstraße wurden in der Nacht von Montag zu Dienstag von insgesamt sieben geparkten Fahrzeugen unterschiedlicher Marken die Außenspiegel beschädigt. Die Höhe des Gesamtsachschadens beläuft sich auf etwa 2.100 Euro. Indes wurde nach Zeugenhinweisen auf der Haselbrunner Straße ein Tatverdächtiger gestellt. Der 22-jährige Somalier zeigte gegenüber den Beamten vor Ort mehrfach  verfassungswidrige Gesten. In Folge wurde dies durch die Polizisten unterbunden und er wurde zu Boden gebracht und fixiert. Glücklicherweise wurde dabei keiner der Einsatzkräfte verletzt. Der Tatverdächtige muss sich nun wegen Sachbeschädigung in sieben Fällen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!