Im Rahmen des Streifendienstes stellten Beamte des Polizeireviers Werdau am Montagvormittag einen auf dem Parkplatz an der Antonstraße Ecke Oststraße geparkten VW Golf fest, bei dem das vordere Kennzeichen fehlte. Das hintere Kennzeichen war am Heckscheibenwische befestigt, ein weiteres befand sich im Innenraum. Bei nachfolgenden Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass die Kennzeichen ursprünglich in Thüringen gestohlen wurden. Weiterhin wurde bekannt, dass das Fahrzeug mit einer Unfallflucht am Wochenende in Zusammenhang stehen könnte. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und entsprechende Recherchen eingeleitet. Bei diesen konnte ein 16-jährger Tatverdächtiger, deutscher Herkunft, ermittelt werden. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!