Am Sonntagabend wollten Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal einen, bereits polizeibekannten, 43-Jährigen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Trotz Blaulicht und Sondersignal versuchte sich der Tatverdächtige mit seinem E-Bike durch Flucht der Kontrolle zu entziehen und erreichte dabei Geschwindigkeiten von über 50 km/h. Nachdem die Beamten ihn stellten, führten sie einen Drug-Wipe-Test durch, welcher positiv auf Amphetamine reagierte. Darüber hinaus war der 43-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für ein solches E-Bike und konnte auch keinen Versicherungsschein vorweisen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der Tatverdächtige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!