Nach Hinweisen zu Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung suchten Beamte des Polizeirevieres Werdau eine Wohnung in der Gorkistraße auf. Hier hatten sich drei Herren (41, 64 und 64 Jahre) zum Skatspielen verabredet, obwohl sie verschiedenen Haushalten angehören. Nachdem die Beamten den Skatbrüdern noch einmal die Regeln erklären mussten, löste sich die Runde widerwillig auf. Ihr heutiger Regelverstoß wird mit einem Bußgeld geahndet. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!