Hohenstein-Ernstthal: Baugerüst abgebaut und gestohlen – Zeugen gesucht

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag vergangener Woche entwendeten Unbekannte ein Baugerüst an der Straße Am Bahnhof. Es handelt sich um das komplette Gerüst, was sich um den Rohbau eines Supermarktes befand.

Wer hat im genannten Zeitraum auffällige Personen gesehen, die das Baugerüst abgebaut und anschließend entwendet haben? Zeugen die in der Tatzeit auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau unter der Rufnummer 03763 640 zu melden. (kh)

Werdau: Trafohaus mit Graffiti besprüht

Werdau: Trafohaus mit Graffiti besprüht

An der Kreuzung Königsstraße / An den Linden beschmierte ein Unbekannter die Vorderseite sowie die Seitenwand eines Trafohauses. Auf einer Fläche von circa zwei mal drei Metern brachte er mit einer Spraydose mehrere Buchstaben auf die Fassade auf. Zeugen beschrieben den Unbekannten als schwarz bekleidet mit Rucksack. Er flüchtete nach der Tat mit einem Fahrrad in Richtung Waldstraße.

Wer hat den Unbekannten gesehen und kann weitere Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falls dienen könnten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden; Telefon 03761 7020. (kh)

Fraureuth: VW überschlägt sich, Fahrerin leicht verletzt

Fraureuth: VW überschlägt sich, Fahrerin leicht verletzt

Am Samstagmorgen befuhr eine 18-Jährige mit ihrem VW die St.-Annen-Straße in Richtung Thanhof. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn, kam sie in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem Leitpfosten. In der Folge überschlug sich ihr Fahrzeug und kam schließlich unter der Brücke zum Stehen. Die 18-Jährige verletzte sich leicht und wurde zur Untersuchung vorläufig in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (kh)

Werdau: Pavillon mit Graffiti beschmiert

In der vergangenen Woche beschmierten Unbekannte den frisch gestrichenen Pavillon des Stadtparks mit silberfarbigem Graffiti. Auf einer Fläche von 2 mal 2 Metern brachten sie mehrere Buchstaben auf die Gebäudewand auf. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Wer hat am vergangenen Donnerstag oder Freitag verdächtige Personen im Stadtpark gesehen, die ggf. Spraydosen bei sich führten? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Werdau unter der Rufnummer 03761 7020. (kh)

Crimmitschau: Abgebranntes Brauereigebäude  – Tatverdächtige ermittelt

Crimmitschau: Abgebranntes Brauereigebäude – Tatverdächtige ermittelt

Eher durch Zufall konnten am Ende vergangener Woche zwei Tatverdächtige zum Brand eines Brauereigebäudes, der sich am Donnerstagnachmittag ereignete, ermittelt werden. Zwei Kinder im Alter von 10 und 12 Jahren beschädigten am Freitagnachmittag mutwillig zwei Zaunsfelder am Lauenhainer Berg, woraufhin der Geschädigte beide Jungen festhielt und der Polizei übergab. Der entstandene Sachschaden liegt im geringen dreistelligen Bereich. Bei der Vernehmung gab ein Junge an, den Brand in der Brauerei gemeinsam mit seinem Freund gelegt zu haben. Zum genauen Tathergang wird weiter ermittelt. (kh)