Am Donnerstagabend befuhr ein 69-Jähriger mit seinem Renault die Gartenstraße. In Höhe der Einfahrt eines Supermarktes musste er verkehrsbedingt halten, da der vor ihm Fahrende plötzlich den Rückwärtsgang einlegte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, scherte er etwas nach rechts aus. In diesem Moment fuhr ein von hinten kommender 62-jähriger Toyota-Fahrer an dem Renault vorbei, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!