Zwei Pkw befuhren die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. Eine 42-jährige Fahrerin (Deutsch) eines Pkw Seat beabsichtigte vom rechten Fahrstreifen in den linken Fahrstreifen zu wechseln und übersah einen im linken Fahrstreifen fahrenden Pkw BMW. Dessen 25-jähriger Fahrer wurde durch den Aufprall nach  links an eine Hauswand und eine Straßenlaterne gedrückt. Am BMW entstand Totalschaden. Der BMW-Fahrer wurde schwer und sein 18-jähriger Beifahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Unfallsachschaden beträgt 10.000 Euro.  (hje)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!