Mittwoch, Mai 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 12. Dezember 2020

Zwickau: Unbekannte dringen in Keller ein

Zwickau: Unbekannte dringen in Keller ein

Einbruch, Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen, in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, in die Kellerräume eines Gebäudes in der Gutwasserstraße ein. Sie entwendeten aus einem Kellerabteil den Akku und das Ladegerät eines E-Bikes. Der Stehlschaden wird auf zirka 850 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden wird mit zirka fünf Euro beziffert. Zeugen, die im Zusammenhang mit diesem Diebstahl relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden; Telefon 0375 44580. (jpl)
Falkenstein: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Falkenstein: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagabend befuhr ein 69-Jähriger mit seinem Renault die Gartenstraße. In Höhe der Einfahrt eines Supermarktes musste er verkehrsbedingt halten, da der vor ihm Fahrende plötzlich den Rückwärtsgang einlegte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, scherte er etwas nach rechts aus. In diesem Moment fuhr ein von hinten kommender 62-jähriger Toyota-Fahrer an dem Renault vorbei, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. (kh)
Plauen: Diebstahl aus Keller

Plauen: Diebstahl aus Keller

Einbruch, Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte verschafften sich in den vergangenen Wochen Zutritt zum Kellerabteil eines Hauses an der Dörfelstraße. Sie entwendeten mehrere Werkzeugkoffer mit Akkuschraubern und Bohrmaschinen. Der Stehlschaden wird auf einen mittleren dreistelligen betrag geschätzt. An der Eingangstür entstand ein geringfügiger Sachschaden. Wer kann Hinweis zu möglichen Tätern geben, die sich im Umfeld des Hauses auffällig zeigten? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 zu melden. (kh)
Harter Lockdown für Schule und Kita beschlossen

Harter Lockdown für Schule und Kita beschlossen

Aktuell, Politik
Schulen, Schulinternate und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bleiben bis einschließlich zum 8. Januar 2021 geschlossen. In der Woche vor und nach den Weihnachtsferien (14. bis 18. Dezember 2020 sowie 4. bis 8. Januar 2021) befinden sich die Schülerinnen und Schüler in häuslicher Lernzeit. Die Schulbesuchspflicht wird für diese Zeit aufgehoben. Für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe (Grundschule und Förderschule Klassenstufe 1 – 4) sowie für Kita- und Hortkinder wird eine Notbetreuung angeboten. Das sieht die neue Corona-Schutzverordnung vor, die heute vom Kabinett beschlossen wurde. Kultusminister Christian Piwarz warb dafür, während der häuslichen Lernzeit die Online-Angebote des Freistaates zu nutzen. »Wir haben die Zeit seit dem ersten Lockdown genutzt und sind mit unseren ...
Zwickau: Alle Kindertageseinrichtungen und Schulen ab Montag geschlossen

Zwickau: Alle Kindertageseinrichtungen und Schulen ab Montag geschlossen

Politik, Aktuell
Notbetreuung für Kinder von Beschäftigten der kritischen Infrastruktur Die Sächsische Staatsregierung hat die Schließung aller Kindertageseinrichtungen und Schulen im Freistaat beschlossen. Ab Montag, den 14. Dezember 2020 findet nur noch eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen einschließlich der Kindertagespflege und Grundschulen sowie Horte statt. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 8. Januar 2021. Zur konkreten Ausgestaltung der Betreuung über Weihnachten und Neujahr wird nochmals gesondert informiert. Der für die Notbetreuung anspruchsberechtigte Personenkreis wird nach den Vorgaben des Landes eng gefasst. Nur bestimmte Berufe und Branchen (sog. systemrelevante Bereiche) können weiterhin die Betreuung in den Einrichtungen beanspruchen. Der Bedarf der Notbetreuung ist in der Ein...
Weischlitz: Unbekannte flüchten ohne Beute

Weischlitz: Unbekannte flüchten ohne Beute

Einbruch, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Durch das Aufhebeln einer Tür, drangen Unbekannte in der Nacht zum Freitag gewaltsam in eine Tankstelle an der Taltitzer Straße ein. Dabei wurde der Einbruchsalarm aktiviert, sodass die unbekannten Täter ohne Diebesgut flüchteten. Durch die Beschädigung der Tür entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. (kh)  
Zwickau: Räuberischer Diebstahl

Zwickau: Räuberischer Diebstahl

Raub, Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 27-Jähriger (Polen) betrat eine Drogeriefiliale auf der Marienthaler Straße und steckte zahlreiche Kosmetikartikel in die Taschen seiner Bekleidung. Die Tathandlung wurde durch zwei Detektive beobachtet. Der Täter verließ die Drogeriefiliale, ohne die eingesteckten Artikel zu bezahlen. Durch die beiden Sicherheitsdienstmitarbeiter wurde er am Ausgang angesprochen. Der Täter wurde sofort aggressiv und schlug einem Detektiv mit der Faust gegen den Bauch und versuchte sich loszureißen. Der Täter konnte trotz Gegenwehr bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Bei ihm wurde Diebesgut im Wert von ca. 1.500 Euro sichergestellt. Die Detektive blieben unverletzt.  (hje)
Zwickau: Kleinkraftradfahrer verletzt sich bei Flucht

Zwickau: Kleinkraftradfahrer verletzt sich bei Flucht

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der Fahrer (16, Deutsch) eines Kleinkraftrades sollte auf der Straße Am Schwanenteich durch Beamte des Polizeirevieres Zwickau kontrolliert werden. Dieser Kontrolle entzog er sich durch Flucht. Nach ca. 5 Kilometer der Nachfahrt befuhr der 16-Jährige die Pöhlauer Straße in Richtung Reinsdorf, kam mit seinem Kleinkraftrad nach links auf den unbefestigten Randstreifen und kollidierte mit einem Geländer. In der weiteren Folge stürzte er und verletzte sich schwer. Er wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Während der Flucht beachtete er drei Mal nicht das Rotlicht von Lichtzeichenanlagen und er befuhr zeitweise einen Fußweg. Sein Kleinkraftrad war nicht pflichtversichert, es war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 1999 angebracht. Der Sachschaden am Kleinkraftrad beträgt 500 E...
Falkenstein: Pkw drängt Pkw gegen Hauswand

Falkenstein: Pkw drängt Pkw gegen Hauswand

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwei Pkw befuhren die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. Eine 42-jährige Fahrerin (Deutsch) eines Pkw Seat beabsichtigte vom rechten Fahrstreifen in den linken Fahrstreifen zu wechseln und übersah einen im linken Fahrstreifen fahrenden Pkw BMW. Dessen 25-jähriger Fahrer wurde durch den Aufprall nach  links an eine Hauswand und eine Straßenlaterne gedrückt. Am BMW entstand Totalschaden. Der BMW-Fahrer wurde schwer und sein 18-jähriger Beifahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Unfallsachschaden beträgt 10.000 Euro.  (hje)