In den vergangenen Tagen wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Zwickau vermehrt Online-Betrüge gemeldet. In der Annahme einen LED-Fernseher sowie einen Kaffeevollautomaten zu erwerben, überwiesen zwei Geschädigte Geldbeträge im mittleren dreistelligen Bereich. Nachdem sie keine Waren erhielten, stellten sie bei Recherchen fest, dass die Websites betrügerisch erstellt wurden. Die Beträge konnten anschließend nicht mehr zurückgebucht werden. Aufgrund der aktuellen Umstände finden Onlineshops regen Zuspruch bei den Verbrauchern. Das bietet leider auch Betrügern bessere Möglichkeiten, angebliche Waren in Fake-Shops unerkannt anzubieten und über den Onlinekauf Überweisungen ohne Gegenleistung zu erhalten. Verfügbare Onlineshops sollten aus diesem Grund vorab genau geprüft werden. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!