Am Freitagmorgen befuhr 22-jähriger Skoda-Fahrer die Leipziger Straße in stadtauswärtiger Richtung. Nahe der Gudrunstraße bog er nach rechts in ein Grundstück ab und kollidierte dabei mit der Straßenbahn, die in gleicher Richtung unterwegs war. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 20.000 Euro geschätzt worden. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung wurde die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!