Am Dienstagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an de Eicher Spange. Ein 53-jähriger Ford-Fahrer deutscher Herkunft befuhr die Treuener Straße in Richtung Lengenfeld. An der Einmündung zur S 299 beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der Hauptstraße kommenden 56-jährigen Ford-Fahrerin. In der Folge stieß die 56-Jährige frontal gegen die Fahrerseite des 53-Jährigen, kam nach links von der Fahrbahn ab und dort zum Stehen. Sowohl sie und ihr 76-jähriger Beifahrer, als auch der Unfallverursacher wurden dabei schwer verletzt und mussten in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Vor Ort auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beseitigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 25.000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Kreuzung war zur Bergung für knapp zwei Stunden voll gesperrt. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!