Wilkau-Haßlau: Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Wilkau-Haßlau: Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag den Zaun des Skaterparks an der Neuwilkauer Straße beschädigt. Daraufhin ragte ein Metallzaunfeld circa 1,35 Meter in die Fahrbahn.
Am Dienstagmorgen befuhr ein 32-Jähriger die Zufahrtsstraße am Skaterpark, um seinen Opel auf einem angrenzenden Parkplatz abzustellen. Dabei streifte er das in die Fahrbahn ragende Zaunfeld, sodass an seinem Pkw ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand.

Zeugen, welche die Unbekannten beim Beschädigen des Zauns beobachtet haben und Angaben zu deren Identität machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Wilkau-Haßlau: Zwei E-Bikes gestohlen – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau: Zwei E-Bikes gestohlen – Zeugen gesucht

Zwischen Montag- und Dienstagnachmittag wurden in Wilkau-Haßlau zwei hochwertige E-Bikes im Gesamtwert von knapp 9.000 Euro gestohlen.
An der Kirchberger Straße stellte ein Mann am Montag gegen 17:00 Uhr sein E-Bike auf dem Parkplatz eines Supermarktes ab und sicherte es mit einem Fahrradschloss. Als er eine Viertelstunde später vom Einkaufen zurückkehrte, war das E-Bike weg. Es handelt sich um ein „CUBE Performance Line CX“ in den Farben Schwarz und Blau. Das E-Bike ist rund 2.800 Euro wert.
Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Werner-Seelenbinder-Straße stahlen unbekannte zwischen Montag- und Dienstagnachmittag ein schwarz/weißes E-Bike vom Modell „Specialized Levo 29“ im Wert von etwa 6.000 Euro. Das Fahrrad ist mit orangefarbenen Griffe und Pedalen sowie einem farbigen vorderen Ritzel ausgestattet.

Wer kann Hinweise zu den Diebstählen geben oder hat eines der beiden Fahrräder gesehen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)

Zwickau: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Die 38-jährige Fahrerin eines Ford war am Dienstagmorgen auf der K 6710/Schneppendorfer Straße aus Richtung Altenburger Straße kommend in Richtung Lange Straße unterwegs. Auf einer Brücke kam sie aufgrund von Eisglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Die entgegenkommende 59-Jährige wich mit ihrem Renault aus, fuhr dadurch gegen die Brückenabsperrung und die beiden Pkw kollidierten seitlich miteinander. Zum Glück wurde keine der Beteiligten verletzt. Der Renault wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro. (cf)

Zwickau: Kirchenfenster beschädigt

Zwickau: Kirchenfenster beschädigt

An der Katharinenstraße haben unbekannte Täter innerhalb der letzten Tage mehrere Fensterscheiben der Katharinenkirche beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnten die Beschädigungen durch Diabolos verursacht worden sein. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 3.000 Euro.

Zeugenhinweise zu den unbekannten Verursachern nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580. (jpl)

Zwickau: Diebstahl aus Wohnung – Crimmitschauer Straße

Zwickau: Diebstahl aus Wohnung – Crimmitschauer Straße

Innerhalb der letzten Tage verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung innerhalb eines Hauses an der Crimmitschauer Straße, nahe Dieselstraße. Die Täter entwendeten unter anderem Bargeld und Schmuck. Während der entstandene Sachschaden noch nicht beziffert werden kann, wurde der Stehlschaden auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt.

Gibt es Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen beim Betreten oder Verlassen des Hauses aufgefallen sind? Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cf)