Aus bisher ungeklärter Ursache verunfallte ein Marathon-Pferdegespann in einem Waldstück an der „Langen Wand“. Der 60-jährige Fahrer des Gespanns kam schwer verletzt ins Krankenhaus und erlag später seinen Verletzungen. Die beiden Pferde wurden verletzt und kamen in einem nahegelegenen Reiterhof unter. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!