Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Bereich der Bahnhofstraße nahmen Beamte des Polizeireviers Werdaus bei einem 45-jährigen Skoda-Fahrer Alkoholgeruch wahr. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab eine Atemalkoholkonzentration von einem Promille. Den deutschen Fahrzeugführer erwarten nun die Abgabe des Führerscheins, Punkte im Verkehrszentralregister und eine saftige Geldstrafe. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!