Ein 34-Jähriger (deutsch) befuhr am Donnerstagabend mit seinem Pkw Subaru die Kirchstraße stadteinwärts. Auf gerader Strecke kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW Golf. Der Subaru schleuderte zurück auf die Straße, kippte um und kam in Fahrbahnmitte auf dem Dach zum Liegen. Der 34-Jährige verletzte sich dabei leicht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,4 Promille. Beide Fahrzeuge waren bei einem Schaden von 12.000 Euro nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!