Zwischen dem 12. und 16. November 2020 drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Container ein, welcher sich in einem Waldstück in der Gemarkung Unterlauterbach befindet. Aus dem Inneren des Containers entwendeten die Täter zahlreiche Forstarbeitsmittel, unter anderem Pflanzhacken, einen Erdbohrer, ein Pflanzgerät „Göttinger Fahrradlenker“, einen Drillapparat, einen „Rausch“-Streuwagen, mehrere Rollen Schutznetze sowie zahlreiche Säcke mit Wildfutter. Der Gesamtwert des Diebesguts wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Zur Höhe des Sachschadens, welcher durch das gewaltsame Öffnen des Containers entstand, können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Containers aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!