Die Polizei warnt vor ominösen Spendensammlern. Im Bereich Ellefeld und Falkenstein wurden in den letzten beiden Wochen mehrere Unbekannte beobachtet, die sich als Spendensammler für gemeinnützige Organisationen ausgaben. Besonders ältere Leute, die sich zu teils höheren Geldspenden und ihrer damit verbundenen Unterschrift überreden ließen, gerieten immer wieder ins Visier der mutmaßlichen Betrüger. Zur Beschreibung der Tatverdächtigen ist wenig bekannt, da sie Mund-Nasen-Schutz und teilweise Kopfbedeckung trugen. Die Unbekannten waren mit polnischen Autokennzeichen unterwegs. Ähnliche Vorfälle wurden in der letzten Woche auch in Fraureuth zur Anzeige gebracht.

Personen, die angesprochen wurden oder möglicherweise noch angesprochen werden, werden gebeten, von jeglichen Spenden abzusehen und sich an die Polizei in Auerbach zu wenden, Telefon 03744 2550 (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!